Bitte helfen Sie uns, das Institut zu unterstützen!

Um möglichst vielen die Teilnahme an unseren Seminaren und Retreats zu ermöglichen, hat das Kamalashila Institut über all die Jahre eine niedrige Preisgestaltung beibehalten. Fakt ist, dass dies nicht kostendeckend ist und Verpflegung, Übernachtung und Seminare seit Jahren vom Haus subventioniert werden.

Darüber hinaus ist unser Kursangebot noch umfangreicher geworden. Neue Kurse wurden entwickelt, z. B. der Studienkurs der Lamas vor Ort oder auch als Online-Studium. Viele der dafür erforderlichen Aufgaben und Tätigkeiten sind von außen betrachtet nicht sofort ersichtlich, aber unentbehrlich. Ein Institut dieser Größe kann daher nicht nur durch ehrenamtliche Mitarbeit aufrechterhalten werden, wir brauchen auch professionelle angestellte Mitarbeiter in unserem Kamalashila-Team. Personalkosten sind daher ein nicht zu unterschätzender Faktor. (Es sei an dieser Stelle erwähnt, dass auch Angestellte außerhalb ihrer Arbeitszeit auf freiwilliger Basis ehrenamtliche Tätigkeiten verrichten, um das Institut zu unterstützen.)

Auch das Gebäude unseres Instituts erfordert regelmäßige Investitionen und größere oder kleinere Reparaturen. Vieles entspricht nicht den erforderlichen Standards und verschiedene Projekte (wie z.B. der Küchenumbau) müssen in naher Zukunft dringend angegangen werden.

All dies führt dazu, dass das Kamalashila Institut schon immer auf Spenden angewiesen war und auch weiterhin auf Spenden angewiesen sein wird. Wir danken an dieser Stelle all den Spendern, die uns in den 20 Jahren des Bestehen des Institutes unterstützt haben.

Jetzt wenden wir uns mit einem dringenden Spendenaufruf an Sie: Es fehlen uns bis zum Jahresende für den laufenden Betrieb ca. 50.000 €, um unsere Kosten zu decken.

Das Kamalashila Institut ist der europäische Sitz des XVII. Karmapa Ogyen Trinley Dorje und sein Hauptzentrum in Deutschland. Es hat die Aufgabe, Karmapas Aktivitäten zu unterstützen und die Lehren der buddhistischen Tradition in Meditations- und Studienkursen anzubieten und möglichst vielen Interessierten zugänglich zu machen. Über die Kurse hinaus bietet das Kamalashila Institut vielen eine spirituelle Heimat.

Deshalb ist es für uns von besonderer Wichtigkeit unser Institut zu erhalten, das nun schon seit 20 Jahren in Langenfeld zu Hause ist.

Und während sich S.H. Karmapa derzeit im Retreat befindet, freuen wir alle uns sehr, Seine Heiligkeit nach seinem Retreat wieder im Kamalashila begrüßen zu dürfen.

Sie können uns durch kleine und große Spenden helfen, diesen wundervollen Ort der Lehren Karmapas und seiner Linie zu erhalten und zu unterstützen.

Unser Ziel ist es, bis zum 31.12. diesen Jahres 50.000 € an Spenden zur Aufrechterhaltung des laufenden Betriebs zu bekommen.

Helfen Sie uns, dieses Ziel zu erreichen – jeder Beitrag zählt!

So können Sie das Kamalashila Institut unterstützen

Jeder Beitrag hilft uns:

  • einmalige Spenden in jeder Höhe
  • wiederkehrende monatliche Spenden in jeder Höhe in Form eines Dauerauftrages
  • Fördermitgliedschaften mit einem Jahresbeitrag 132 € (umgerechnet monatlich 11 €, zahlbar jährlich, halbjährlich oder vierteljährlich) für sich – oder Ihre Freunde und Bekannte. Mehr Infos zur Fördermitgliedschaft

All dies kommt dem Kamalashila Institut direkt zu Gute!

Nur mit Ihrer Unterstützung können wir unser Institut aufrechterhalten und unser umfangreiches Kursangebot weiterführen.

Vielen Dank!

Fragen? Bei Fragen steht Ihnen die Geschäftsführung gerne unter 02655-939055 zur Verfügung

 

Unser neues Spendenkonto

Sie können direkt per Banküberweisung auf unser neues Spendenkonto überweisen.
(In Kürze stehen auch weitere Spendenmöglichkeiten per PayPal, Giropay und Kreditkarte zur Verfügung.)

Unser neues Spendenkonto:
Kontoinhaber: Karma Kagyü Gemeinschaft Deutschland – Tibetisch-Buddhistische Religionsgemeinschaft e.V.
Bank: Bank für Sozialwirtschaft AG
IBAN: DE04 3702 0500 0001 6542 01
BIC: BFSWDE33XXX
Verwendungszweck:
Spende

Helfen Sie uns, unser Ziel von 50.000 € bis zum Jahresende zu erreichen – jeder Beitrag zählt!


Hinweis:
Spenden sind steuerlich absetzbar. Bis zu einem Betrag von 100 € reicht dafür üblicherweise der Kontoauszug. 

Wenn Sie kein Fördermitglied sind und eine Spendenbescheinigung wünschen, geben Sie bitte Ihre Adresse bei der Überweisung mit an.

 

Abgeschlossene Spendenaktionen und Projekte

Hier finden Sie eine Übersicht über alle bereits beendeten Spendenaktionen und abgeschlossenen Projekte:

Alle Kurse & Anmeldung

Zu den Kursen

Buddhistische Literatur, Meditationsartikel und mehr im Dharmashop

Bücher aller Traditionen, Statuen, Thangkas, Meditationskissen, Malas, Poster, Klangschalen, Räucherstäbchen und vieles mehr für die Dharmapraxis

Zum Onlineshop


Das Kamalashila Institut unterstützen

Jetzt spenden

Unser Newsletter