Zur Anmeldung

*JETZT ONLINE 18. bis 22. Dezember* Praxis der Paramitas im Alltag, Modul 3 (auch einzeln buchbar)

Meditative Konzentration und Weisheit

Kursnummer
12.2
Dozent(in)/Lehrer(in)
Kursbeschreibung

Auf Grund der aktuellen Pandemie-Lage haben wir uns entschieden vorerst bis Ende Januar 2021 keine Präsenzkurse mehr im Kamalashila Institut stattfinden zu lassen. Bei der derzeitigen Pandemie-Entwicklung hat der Schutz der im Zentrum lebenden Resident-Lamas und der Sangha, der MitarbeiterInnen und deren Familien, der anreisenden DozentInnen und TeilnehmerInnen höchste Priorität.

Besuche im Institut und Dharma-Shop bleiben nach wie vor möglich, mit vorheriger Anmeldung, Registrierung der Kontaktdaten und Einhaltung der Hygiene- und Schutzmaßnahmen.

NEUER ONLINE-TERMIN: 18. bis 20. Dezember!

Hier finden Sie alle Online-Angebote des Kamalashila Instituts!

Hier geht es direkt zum Anmeldeformular!

Der Kurs

Wer den Pfad des Mahayana, des Großen Fahrzeuges, beschreitet, richtet sein Handeln nicht nur darauf aus, keinem Lebewesen zu schaden, sondern entwickelt vor allem Liebe und Mitgefühl, um möglichst viel Heilsames für Andere zu tun. Das letztendliche Ziel der Mahayanapraxis besteht darin, vollkommenes Erwachen zur Buddhaschaft für alle Lebewesen zu erreichen, weshalb man hier auch vom Erleuchtungsgeist (Skr.: bodhicitta) spricht. Der stufen-weise Pfad zu diesem hochgesteckten Ziel beginnt in dem Moment, in dem man zum ersten Mal Bodhicitta entwickelt und anfängt, sich schrittweise in den Tugenden eines Bodhisattva zu üben, die aus den sechs Paramitas bestehen.

Die sechs Paramitas – Freigebigkeit, ethische Disziplin, Geduld, freudiger Eifer, meditative Konzentration und Weisheit – sind transzendente Tugenden, welche uns in ihrer vollendeten Form letztlich über unser weltliches Dasein hinausführen. Auf dem Weg zur Buddhaschaft sind sie unsere ständigen Begleiter im täglichen Leben und wir richten unser gesamtes Denken, Reden und Handel nach ihnen aus.

Als zentrales Thema des Mahayana wird die Paramita-Praxis in grundlegenden buddhistischen Werken wie Shantidevas Bodhicaryavatara und Gampopas Juwelenschmuck der Befreiung ausgiebig erläutert. Sie zeichnen sich besonders dadurch aus, dass sie wirklich in allen Lebenssituation angewandt und geübt werden können und ein wahres Potenzial haben, unseren Geist und unsere Einstellungen in eine positive Richtung hin zu verändern.

Ein Quereinstieg in einzelne Module ist jederzeit möglich.

Literatur
  • Gampopa: »Der kostbare Schmuck der Befreiung«
  • Dalai Lama: »Die Regeln des Glücks - Ein Handbuch zum Leben«

Alle Kurse & Anmeldung

Zu den Kursen

Buddhistische Literatur, Meditationsartikel und mehr im Dharmashop

Bücher aller Traditionen, Statuen, Thangkas, Meditationskissen, Malas, Poster, Klangschalen, Räucherstäbchen und vieles mehr für die Dharmapraxis

Zum Onlineshop


Das Kamalashila Institut unterstützen

Jetzt spenden

Unser Newsletter