Zur Anmeldung

Geistestraining – Kultivierung von Mitgefühl & Einsicht

Ein Meditationsretreat

Kursnummer
11.4
Dozent(in)/Lehrer(in)
Kursbeschreibung

Geistestraining, oder auf Tibetisch Lojong, ist eine praktische und inspirierende Lehre, die den von destruktiven Emotionen geplagten Geist verwandelt. Es ist eine der wichtigsten Praktiken im Buddhismus und betont die Wichtigkeit, alle Widrigkeiten und alle Freude in den Pfad des Erwachens einzubringen. Das Geistestraining ermutigt dazu, unsere Ichbezogenheit zu überwinden und Bodhicitta zu entwickeln, den Wunsch, dass alle Wesen glücklich und frei von Leiden sein mögen. Prägnante Aussagen wie z. B. Betrachte alle Erscheinungen als Träume können uns helfen, uns tief und ganz individuell mit unserer eigenen Fähigkeit, Weisheit und Mitgefühl in unserem Leben zu entwickeln, zu verbinden.

Grundlegende Meditationen des Geistestrainings wie Shamatha (ruhiges Verweilen) und Tonglen (Aussenden & Annehmen) werden unterrichtet. Das Retreat wird Belehrungen, geführte Meditationen und Diskussionen beinhalten und ist für Anfänger als auch Fortgeschrittene gleichermaßen geeignet.

Sonstige Infos

Lopön Chandra Easton lehrt auf Englisch mit deutscher Übersetzung.

Es ist keine vorherige Meditationserfahrung erforderlich.

Literatur
  • Jamgon Kongtrul: »The Great Path of Awakening«
  • Dzigar Kongtrul: »The Intelligent Heart«
  • Pema Chodron: »Start Where You Are«

Melden Sie sich hier zu diesem Kurs an

Kursgebühren

Gewünschte Unterkunft

Die Unterkünfte werden nach Verfügbarkeit und nach Eingang der Anmeldungen vergeben. Sie erhalten von uns eine Buchungsbestätigung mit Angaben, ob wir Ihrem Zimmerwunsch entsprechen können. Bitte überweisen Sie die Kosten erst nach Erhalt der Bestätigungsemail durch unser Büro.

Gesamtsumme
Da unser Zimmerkontingent beschränkt ist, gibt es bei negativem Bescheid die Möglichkeit Ferienwohnungen/Zimmer im Dorf und der näheren Umgebung anzumieten. Liste der Unterkünfte (PDF).

Zusätzliche Spende*

* Diese Spende wird u.a. für die Unterstützung einkommensschwacher TeilnehmerInnen und zur Deckung der Organisationskosten verwendet.

Persönliche Daten

Besondere Ernährung

Bitte beachten Sie, dass wir weitere Sonderwünsche und Allergien nicht berücksichtigen können. Wenn Sie sich selber verpflegen möchten, gibt es in der Nähe des Instituts Ferienwohnungen, die Ihnen dies ermöglichen.

Zahlungsweise

  • Die Kosten der Veranstaltung überweise ich spätestens spätestens zehn Tage vor Kursbeginn unter Angabe der Kursnummer und des Kurstitels auf das Konto des Kamalashila Instituts®.

    Karma Kagyü Gemeinschaft Deutschland – Tibetisch-Buddhistische Religionsgemeinschaft e.V. (nicht „Kamalashila Institut”!)
    IBAN: DE33 5765 001 001 9949 1127
    BIC: MALADE51MYN
    Kreissparkasse Mayen
    Verwendungszweck: Kurs 11.4 am 21. November 2019

    Sollten Sie einen Zimmerwunsch angegeben haben, überweisen Sie die Kosten dafür bitte erst nach Erhalt der Bestätigungsemail durch unser Büro.

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Newsletter

Alle Kurse & Anmeldung

Zu den Kursen

Buddhistische Literatur, Meditationsartikel und mehr im Dharmashop

Bücher aller Traditionen, Statuen, Thangkas, Meditationskissen, Malas, Poster, Klangschalen, Räucherstäbchen und vieles mehr für die Dharmapraxis

Zum Onlineshop


Das Kamalashila Institut unterstützen

Jetzt spenden

Unser Newsletter