Zur Anmeldung

Buddhismus und Psychologie, Modul 6 (Dezember 2021)

Buddhismus und Psychologie im Zeitalter der Digitalisierung und Globalisierung

Kursnummer
12.1
Dozent(in)/Lehrer(in)
Kursbeschreibung

Auch einzeln buchbar!

Die technische gesellschaftliche Entwicklung führt zu tiefgreifenden Veränderungen im Zusammenleben der Menschen. Das Miteinander, die gesellschaftliche Organisation und das Grundverständnis, was ein Menschenbild ist, müssen neu definiert werden.

In diesem Zusammenhang gibt es eine Fülle von neuen Themen und Fragen wie zum Beispiel:

  • Was bedeutet Selbstbestimmung im digitalen Zeitalter?
  • Im Buddhismus spricht man von der traumgleichen Wirklichkeit. In welchem Verhältnis steht dies zu virtuellen Realitäten?
  • Transhumanismus – die Verschmelzung von Mensch und Technologie z.B. mittels Chip-Implantaten als normale, zukünftige Entwicklung? Ab wann sind wir keine Menschen mehr?
  • Künstliche Intelligenz – ab wann gibt es ein Bewusstsein/ein fühlendes Wesen und welche ethischen Richtlinien sind hier wichtig bzw. ab wann gelten die Menschenrechte?
  • Welche Bedingungen benötigen Menschen, um in einer digitalisierten Welt Buddhismus zu praktizieren?
  • Wie verändert das digitale Zeitalter unsere zwischenmenschlichen Beziehungen?
  • Welchen Einfluss haben z.B. die ausgedehnte Internetnutzung sowie die Nutzung sozialer Netzwerke auf uns und unseren Geist? Wie können wir mit der damit einhergehenden Informationsüberflutung, zunehmenden Zerstreutheit und dem Leben in digitalen Informationsblasen umgehen?Wie können hier Buddhismus und Psychologie Orientierung geben und Fehlentwicklungen gegensteuern?

Wir werden uns gemeinsam mit den Themen auseinander setzen und uns im kreativen Prozess den Antworten nähern.

Sonstige Infos

Welche Dozenten aus dem konzeptuellen Leitungsteam und welche Gastdozenten die einzelnen Kurse durchführen, wird noch bekanntgegeben.

Zur Gesamtübersicht der mehrmoduligen Seminarreihe Buddhismus und Psychologie.

Die einzelnen Kurse:

Melden Sie sich hier zu diesem Kurs an

Kursgebühren

Gewünschte Unterkunft

Die Unterkünfte werden nach Verfügbarkeit und nach Eingang der Anmeldungen vergeben. Sie erhalten von uns eine Buchungsbestätigung mit Angaben, ob wir Ihrem Zimmerwunsch entsprechen können. Bitte überweisen Sie die Kosten erst nach Erhalt der Bestätigungsemail durch unser Büro.

Gesamtsumme
Da unser Zimmerkontingent beschränkt ist, gibt es bei negativem Bescheid die Möglichkeit Ferienwohnungen/Zimmer im Dorf und der näheren Umgebung anzumieten. Liste der Unterkünfte (PDF).

Zusätzliche Spende*

* Diese Spende wird u.a. für die Unterstützung einkommensschwacher TeilnehmerInnen und zur Deckung der Organisationskosten verwendet.

Persönliche Daten

Besondere Ernährung

Bitte beachten Sie, dass wir weitere Sonderwünsche und Allergien nicht berücksichtigen können. Wenn Sie sich selber verpflegen möchten, gibt es in der Nähe des Instituts Ferienwohnungen, die Ihnen dies ermöglichen.

Zahlungsweise

  • Die Kosten der Veranstaltung überweise ich spätestens spätestens zehn Tage vor Kursbeginn unter Angabe der Kursnummer und des Kurstitels auf das Konto des Kamalashila Instituts®.

    Karma Kagyü Gemeinschaft Deutschland – Tibetisch-Buddhistische Religionsgemeinschaft e.V. (nicht „Kamalashila Institut”!)
    IBAN: DE33 5765 001 001 9949 1127
    BIC: MALADE51MYN
    Kreissparkasse Mayen
    Verwendungszweck: Kurs 12.1 am 3. Dezember 2021

    Sollten Sie einen Zimmerwunsch angegeben haben, überweisen Sie die Kosten dafür bitte erst nach Erhalt der Bestätigungsemail durch unser Büro.

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Newsletter

Alle Kurse & Anmeldung

Zu den Kursen

Buddhistische Literatur, Meditationsartikel und mehr im Dharmashop

Bücher aller Traditionen, Statuen, Thangkas, Meditationskissen, Malas, Poster, Klangschalen, Räucherstäbchen und vieles mehr für die Dharmapraxis

Zum Onlineshop


Das Kamalashila Institut unterstützen

Jetzt spenden

Unser Newsletter