Zur Anmeldung
Kursnummer
8.0
Dozent(in)/Lehrer(in)
Kursbeschreibung

Mit Ralf Adam, Maike Holbein, Dr. Andrea Leute und Dorothea Nett (konzeptuelle Leitung) sowie Francoise Guillot, Lama Yesche U. Regel, Dr. Ulrich Küstner und weiteren therapeutisch Erfahrenen und buddhistisch Praktizierenden.

Bereits im Jahr 1987 hatte der III. Jamgön Kongtrul Rinpoche Konferenzen zum Thema Buddhismus und Psychotherapie in New York initiiert – zum Austausch des Wissens, der Weisheit und Erfahrung dieser beiden unterschiedlichen Traditionen und um zu klären, wie sie jeweils zum Wohlergehen der Menschen beitragen, einander ergänzen und bereichern könnten.

Seit dieser Zeit haben auch in Deutschland, organisiert vom Kamalashila Institut, mehrere Konferenzen zu diesem Thema stattgefunden, zunächst unter der Leitung von Traleg Rinpoche in den 90er Jahren. Es folgten Seminare des Arbeitskreises Buddhismus-Psychotherapie, der von Ralf Adam, Wolfgang Erhardt und Dorothea Nett ins Leben gerufen worden war.

Ziel war es, Brücken zu bauen zwischen östlichen buddhistischen Lehrern und westlichen Psychotherapeuten, die sich beiderseits eher skeptisch gegenüber standen. Der Austausch verlief sehr fruchtbar und hat zur Integration des Buddhismus in unsere westliche Kultur beigetragen.

Auf dieser Basis sollen nun weitere Kurse angeboten werden zur Verbindung buddhistischer Weisheit und Methoden mit den Themen unseres westlichen Alltags und mit Problemen unserer modernen Gesellschaft.

Unter der konzeptuellen Leitung von Ralf Adam, Maike Holbein, Andrea Leute und Dorothea Nett, die selbst buddhistische Praktizierende und ausgebildete PsychotherapeutInnen sind, werden Kurse (einzeln buchbar) zu folgenden Themen stattfinden:

Sonstige Infos

Es wird empfohlen, das Grundlagenseminar Unterschiede und Gemeinsamkeiten von Meditation und Psychologie in ihren jeweiligen Aufgabenbereichen, Möglichkeiten und Zielen zu besuchen, da es den Einstieg in die nachfolgenden Module erleichtert.

Beginn: jeweils Freitag, 19.00 Uhr
Ende: jeweils Sonntag, 14.00 Uhr
Kursgebühr je Modul mit vegetarischer Verpflegung: 280 €, ermäßigt 238 €
Kursgebühr je Modul ohne Verpflegung: 210 €, ermäßigt 168 €

Die Buchung kann nur einzeln erfolgen unter den jeweiligen Modulen (siehe oben).

Hinweis: Eine weitere Seminarreihe Buddhismus trifft Psychologie – praktische Umsetzung einer fruchtbaren Begegnung bietet ab Januar 2021 eine praxisorientierte Weiterbildung für Menschen in hel­fenden, Sozial- und Heilberufen und für alle Interessierten an.

Diese Reihe macht therapeutische und persönlichkeitsför­dernde buddhistische Ansätze, die bereits aus der Zusammenarbeit mit buddhistischen Lehrern und westlichen Psychotherapeuten hervorgegangen sind, direkt erlebbar. Dazu gehören unter anderem Tara Rokpa Therapie, entwickelt von Akong Rinpoche und westlichen TherapeutInnen, MBSR-Training nach Jon Kabat-Zinn sowie das Menla Training, das von Chögyam Trungpa Rinpoche inspiriert wurde.

Alle Kurse & Anmeldung

Zu den Kursen

Buddhistische Literatur, Meditationsartikel und mehr im Dharmashop

Bücher aller Traditionen, Statuen, Thangkas, Meditationskissen, Malas, Poster, Klangschalen, Räucherstäbchen und vieles mehr für die Dharmapraxis

Zum Onlineshop


Das Kamalashila Institut unterstützen

Jetzt spenden

Unser Newsletter