Zur Anmeldung

Buddhismus trifft Psychologie – praktische Umsetzung einer fruchtbaren Begegnung, Modul 2, Tara Rokpa (einzeln buchbar)

Tara Rokpa – Weisheit u. Psychologie des Buddhismus für westliche Menschen

Kursnummer
5.2
Dozent(in)/Lehrer(in)
Kursbeschreibung

Tara Rokpa ist eine buddhistisch inspirierte Methode der inneren Entwicklung. Sie hat ihre Wurzeln in der weiträumigen Haltung des Mahayana-Buddhismus und der tibetischen Heilkunde für den Geist (Tib.: sems sowa rigpa).

Akong Rinpoche, der Begründer von Tara Rokpa, und sein Team von westlichen Therapeuten entwickelten die Methode für Alle – für Helfende und solche, die Hilfe brauchen. Tara Rokpa übersetzt buddhistische Lehren in eine leicht zu übende Praxis für psychologisch orientierte Menschen von heute.

„Du kannst nicht zurückgehen und den Anfang verändern. Aber du kannst starten wo du bist, und das Ende verändern.“ C.S. Lewis

Tara Rokpa beginnt mit einem gründlichen Prozess des Untersuchens und Neubewertens unserer eigenen biographischen Lebenserfahrung. Daraus entsteht ein tieferes Verständnis dafür, was wir ändern und entwickeln wollen. Tara Rokpa gibt uns dafür das Handwerkzeug, in einfachen, zugänglichen Übungen; gefördert und befruchtet durch freie Kunstarbeit, Schreiben und Erinnern, einfache Körperarbeit, und eine stützende Gemeinschaft von lokalen und überregionalen Gruppen.

Der Wochenendkurs ist in sich abgeschlossen. Er ermöglicht eigene Erfahrungen mit der Methode und lehrt heilsame Übungen, die zuhause weitergeübt werden können. Außerdem gibt er einen Überblick über die Entstehungsgeschichte der Methode sowie Parallelen und Unterschiede zu westlichen, psychologisch-therapeutischen Zugängen.

Sonstige Infos

Zur Gesamtübersicht von Buddhismus trifft Psychologie – praktische Umsetzung einer fruchtbaren Begegnung

Übersicht aller Kurse dieser Reihe (weitere Kurse sind in Planung):

Melden Sie sich hier zu diesem Kurs an

Kursgebühren

Gewünschte Unterkunft

Die Unterkünfte werden nach Verfügbarkeit und nach Eingang der Anmeldungen vergeben. Sie erhalten von uns eine Buchungsbestätigung mit Angaben, ob wir Ihrem Zimmerwunsch entsprechen können. Bitte überweisen Sie die Kosten erst nach Erhalt der Bestätigungsemail durch unser Büro.

Gesamtsumme
Da unser Zimmerkontingent beschränkt ist, gibt es bei negativem Bescheid die Möglichkeit Ferienwohnungen/Zimmer im Dorf und der näheren Umgebung anzumieten. Liste der Unterkünfte (PDF).

Zusätzliche Spende*

* Diese Spende wird u.a. für die Unterstützung einkommensschwacher TeilnehmerInnen und zur Deckung der Organisationskosten verwendet.

Persönliche Daten

Besondere Ernährung

Bitte geben Sie bei Anmeldung an, wenn Sie vegane, laktose- oder glutenfreie Mahlzeiten benötigen. Alle Mahlzeiten werden als Buffet angeboten. Daher bitten wir um Verständnis, dass wir individuelle Allergien nicht berücksichtigen können. Wenn Sie sich selber verpflegen möchten, gibt es in der Nähe des Instituts Ferienwohnungen, die Ihnen dies ermöglichen.

Zahlungsweise

  • Die Kosten der Veranstaltung überweise ich spätestens spätestens zehn Tage vor Kursbeginn unter Angabe der Kursnummer und des Kurstitels auf das Konto des Kamalashila Instituts®.

    Karma Kagyü Gemeinschaft Deutschland – Tibetisch-Buddhistische Religionsgemeinschaft e.V. (nicht „Kamalashila Institut”!)
    IBAN: DE33 5765 001 001 9949 1127
    BIC: MALADE51MYN
    Kreissparkasse Mayen
    Verwendungszweck: Kurs 5.2 am 14. Mai 2021

    Sollten Sie einen Zimmerwunsch angegeben haben, überweisen Sie die Kosten dafür bitte erst nach Erhalt der Bestätigungsemail durch unser Büro.

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Newsletter

Alle Kurse & Anmeldung

Zu den Kursen

Buddhistische Literatur, Meditationsartikel und mehr im Dharmashop

Bücher aller Traditionen, Statuen, Thangkas, Meditationskissen, Malas, Poster, Klangschalen, Räucherstäbchen und vieles mehr für die Dharmapraxis

Zum Onlineshop


Das Kamalashila Institut unterstützen

Jetzt spenden

Unser Newsletter