Zur Anmeldung
Kursnummer
1.1
Dozent(in)/Lehrer(in)
Kursbeschreibung

In diesem Seminar wird in Form von Impulsreferaten zunächst ein allgemeiner Überblick über buddhistische Einflüsse auf westliche Psychologie und Psychotherapie gegeben (z. B. Gestalttherapie, Hakomi und aktuelle Entwicklungen der Verhaltenstherapie). Danach werden kurz Ansätze vorgestellt, die bereits aus der Synthese von Buddhismus und Psychologie hervorgegangen sind (u. a. Tara Rokpa, Menla-Training, Essentielle Psychotherapie, Dämonen nähren, Mindfulness Based Stress Reduction (MBSR), Mindfulness Based Cognitive Therapy (MBCT) und Dialektisch-Behaviorale Therapie (DBT).

In Kleingruppen werden wir Kriterien erarbeiten, um Nutzen und Grenzen dieser Methoden erfassen zu können. So werden wir u. a. den Fragen nachgehen: Wobei helfen die jeweiligen Vorgehensweisen? Nur in bestimmten persönlichen Lebenslagen? Bei psychischen Krisen? Oder auch bei ausgeprägten psychischen Störungen? Was geschieht, wenn buddhistische Weisheiten für weltliche Ziele, Selbstoptimierung, Steigerung der Leistungsfähigkeit etc. eingesetzt werden?

In den folgenden Modulen besteht dann die Möglichkeit, jeweils einen Ansatz mit großem Selbsterfahrungsanteil ausführlich kennenzulernen – durch Referenten, die in dieser Methode ausgebildet sind. Anschließend werden die im ersten Modul gemeinsam erarbeiteten Kriterien angewandt, um die Reichweite der jeweiligen Methode einschätzen zu können.

Sonstige Infos

Es wird empfohlen, dieses Einführungsseminar zu besuchen, da es den Einstieg in die nachfolgenden Module erleichtert.

Zur Gesamtübersicht von Buddhismus trifft Psychologie – praktische Umsetzung einer fruchtbaren Begegnung

Übersicht aller Kurse dieser Reihe (weitere Kurse sind in Planung):

Melden Sie sich hier zu diesem Kurs an

Kursgebühren

Gewünschte Unterkunft

Die Unterkünfte werden nach Verfügbarkeit und nach Eingang der Anmeldungen vergeben. Sie erhalten von uns eine Buchungsbestätigung mit Angaben, ob wir Ihrem Zimmerwunsch entsprechen können. Bitte überweisen Sie die Kosten erst nach Erhalt der Bestätigungsemail durch unser Büro.

Gesamtsumme
Da unser Zimmerkontingent beschränkt ist, gibt es bei negativem Bescheid die Möglichkeit Ferienwohnungen/Zimmer im Dorf und der näheren Umgebung anzumieten. Liste der Unterkünfte (PDF).

Zusätzliche Spende*

* Diese Spende wird u.a. für die Unterstützung einkommensschwacher TeilnehmerInnen und zur Deckung der Organisationskosten verwendet.

Persönliche Daten

Besondere Ernährung

Bitte geben Sie bei Anmeldung an, wenn Sie vegane, laktose- oder glutenfreie Mahlzeiten benötigen. Alle Mahlzeiten werden als Buffet angeboten. Daher bitten wir um Verständnis, dass wir individuelle Allergien nicht berücksichtigen können. Wenn Sie sich selber verpflegen möchten, gibt es in der Nähe des Instituts Ferienwohnungen, die Ihnen dies ermöglichen.

Zahlungsweise

  • Die Kosten der Veranstaltung überweise ich spätestens spätestens zehn Tage vor Kursbeginn unter Angabe der Kursnummer und des Kurstitels auf das Konto des Kamalashila Instituts®.

    Karma Kagyü Gemeinschaft Deutschland – Tibetisch-Buddhistische Religionsgemeinschaft e.V. (nicht „Kamalashila Institut”!)
    IBAN: DE33 5765 001 001 9949 1127
    BIC: MALADE51MYN
    Kreissparkasse Mayen
    Verwendungszweck: Kurs 1.1 am 29. Januar 2021

    Sollten Sie einen Zimmerwunsch angegeben haben, überweisen Sie die Kosten dafür bitte erst nach Erhalt der Bestätigungsemail durch unser Büro.

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Newsletter

Alle Kurse & Anmeldung

Zu den Kursen

Buddhistische Literatur, Meditationsartikel und mehr im Dharmashop

Bücher aller Traditionen, Statuen, Thangkas, Meditationskissen, Malas, Poster, Klangschalen, Räucherstäbchen und vieles mehr für die Dharmapraxis

Zum Onlineshop


Das Kamalashila Institut unterstützen

Jetzt spenden

Unser Newsletter