Zur Anmeldung

Achtsamkeit, (Selbst-) Mitgefühl und ihre Wurzeln im Buddhismus, Modul 4 / Februar 2021 (einzeln buchbar)

Mitgefühl für Andere in MBSR und MSC & Fragen der Ethik auf dem Bodhisattva-Pfad des Mahayana- und Vajrayana-Buddhismus

Kursnummer
2.4
Dozent(in)/Lehrer(in)
Kursbeschreibung

In diesem Kurs zeigen die beiden Kursleiter ihren Ansatz auf, wie aus den Lehren des Bodhisattva-Pfades eine zeitgemässe Mitgefühls-Praxis entwickelt werden kann. Die Sieben Punkte des Geistestrainings nach Atisha gelten im Tibetischen Mahayana (Großes Fahrzeug des Buddhismus) als ein besonders geeigneter Schlüssel zur Haltung des selbstlosen Mitgefühls und zur Arbeit mit dem eigenen Ego. Textquellen dazu werden auszugsweise referiert.

Jeder emotionale Stress wird bedingt durch emotionale Widerstände, die auf Selbstbezogenheit beruhen. Mitgefühl wird möglich durch eine Herzensöffnung, eine Weite des Geistes, die durch die Übung des Nicht-Anhaftens entsteht.

Es werden zudem die Begriffe des Offenen Gewahrseins und des Atemraums betrachtet. Darüber hinaus werden wir im Stil von Big Mind Meditation praktizieren und das den Geist nach innen wenden üben.

Des Weiteren wird es um Ethik gehen, sowohl in Bezug auf die Achtwochen-Programme der MBIs als auch auf die buddhistischen Bodhisattva-Fahrzeuge. Es wird dabei der Frage nachgegangen, welche Rolle die Inquiry-Praxis (das Erforschen in Kommunikation und Meditation) für ethisches Verhalten spielt.

Sonstige Infos

Zurück zur Übersicht des gesamten Programms und Literaturempfehlungen.

Melden Sie sich hier zu diesem Kurs an

Kursgebühren

Gewünschte Unterkunft

Die Unterkünfte werden nach Verfügbarkeit und nach Eingang der Anmeldungen vergeben. Sie erhalten von uns eine Buchungsbestätigung mit Angaben, ob wir Ihrem Zimmerwunsch entsprechen können. Bitte überweisen Sie die Kosten erst nach Erhalt der Bestätigungsemail durch unser Büro.

Gesamtsumme
Da unser Zimmerkontingent beschränkt ist, gibt es bei negativem Bescheid die Möglichkeit Ferienwohnungen/Zimmer im Dorf und der näheren Umgebung anzumieten. Liste der Unterkünfte (PDF).

Zusätzliche Spende*

* Diese Spende wird u.a. für die Unterstützung einkommensschwacher TeilnehmerInnen und zur Deckung der Organisationskosten verwendet.

Persönliche Daten

Besondere Ernährung

Bitte geben Sie bei Anmeldung an, wenn Sie vegane, laktose- oder glutenfreie Mahlzeiten benötigen. Alle Mahlzeiten werden als Buffet angeboten. Daher bitten wir um Verständnis, dass wir individuelle Allergien nicht berücksichtigen können. Wenn Sie sich selber verpflegen möchten, gibt es in der Nähe des Instituts Ferienwohnungen, die Ihnen dies ermöglichen.

Zahlungsweise

  • Die Kosten der Veranstaltung überweise ich spätestens spätestens zehn Tage vor Kursbeginn unter Angabe der Kursnummer und des Kurstitels auf das Konto des Kamalashila Instituts®.

    Karma Kagyü Gemeinschaft Deutschland – Tibetisch-Buddhistische Religionsgemeinschaft e.V. (nicht „Kamalashila Institut”!)
    IBAN: DE33 5765 001 001 9949 1127
    BIC: MALADE51MYN
    Kreissparkasse Mayen
    Verwendungszweck: Kurs 2.4 am 25. Februar 2021

    Sollten Sie einen Zimmerwunsch angegeben haben, überweisen Sie die Kosten dafür bitte erst nach Erhalt der Bestätigungsemail durch unser Büro.

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Newsletter

Alle Kurse & Anmeldung

Zu den Kursen

Buddhistische Literatur, Meditationsartikel und mehr im Dharmashop

Bücher aller Traditionen, Statuen, Thangkas, Meditationskissen, Malas, Poster, Klangschalen, Räucherstäbchen und vieles mehr für die Dharmapraxis

Zum Onlineshop


Das Kamalashila Institut unterstützen

Jetzt spenden

Unser Newsletter