Zur Anmeldung

NEU – jetzt als ONLINE-KURS: Achtsamkeit, (Selbst-) Mitgefühl und Ihre Wurzeln im Buddhismus, Modul 1 (einzeln buchbar)

Sechstägiges Praxisretreat zum Anapanasati-Sutta – Achtsamkeit in Verbindung mit dem Atem und Formen der heutigen Achtsamkeitspraxis (MBI)

Kursnummer
6.4
Dozent(in)/Lehrer(in)
Kursbeschreibung

Hier geht es zum alternativen Online-Angebot für diesen und weiteren Kursen!

Direkt zur Registrierung für den Online-Kurs: Achtsamkeit, (Selbst-) Mitgefühl und ihre Wurzeln im Buddhismus

Liebe Gäste des Kamalashila Instituts,

aufgrund des Coronavirus haben wir entschieden, alle Kurse zunächst einmal bis zum Juni 2020 abzusagen und soweit möglich durch Online-Angebote zu ersetzten. Wir halten Sie über weitere Kursausfälle auf unsere Webseite und per Newsletter auf dem Laufenden.

An alle, die sich bereits für diesen Kurs angemeldet haben, wurde eine Email mit weiteren Informationen verschickt. Sollte jemand diese nicht erhalten haben, wenden Sie sich bitte per Mail an: office@kamalashila.de

Wir bitten um Verständnis.

Herzliche Grüße,
Euer Kamalashila-Team

Dieses Sechstage-Retreat bildet den Auftakt des Jahresprogramms und ist jetzt auch einzeln buchbar. D.h. man kann sich auch danach noch entscheiden an weiteren Modulen teilzunehmen. In diesem Retreat werden im Rahmen eines intensiven Tagesplans Meditationsübungen im Achtsamkeitsstil (MBSR u.a.) und Meditationen nach traditionell buddhistischen Anleitungen angeboten.

Acharya Lama Kelzang Wangdi wird an den Vormittagen das Anapanasati-Sutta lehren, die Lehrrede des Buddha über die Atmungsachtsamkeit, und dazu Meditationsanleitungen geben. Die Vier Grundlagen der Achtsamkeit beziehen sich auf die Körperwahrnehmung, die Gefühlstönungen, die Geisteszustände (Gedanken und Emotionen) und die Geistesobjekte (Objekte des Erkennens und der Einsicht).

Zudem wird auf zentrale Ansätze aus dem Mahayana-Buddhismus eingegangen:

Was bedeuten Mitgefühl und Bodhichitta (Erleuchtungsgeist) in Bezug auf die relative (bedingte) Ebene (also wie uns die Dinge erscheinen) und die absolute (letztendliche) Ebene (so wie die Dinge wirklich sind, leer von bestehender Eigennatur). Wie kann aus diesem Wissen, bzw. diesem Nicht-Wissen Weisheit entwickelt werden?

Angelika Wild-Regel und Yesche U. Regel werden nachmittags ergänzend dazu weitere Meditationen sowie Achtsamkeitsübungen aus dem MBSR anleiten und unterrichten, die mit dem Anapanasati-Sutta in Verbindung stehen. Die Praxis findet im Sitzen, Liegen, Gehen und Stehen sowie als achtsame Yoga-Reihe in Bewegung statt. Darüber hinaus halten sie Vorträge und leiten Gesprächsrunden an.

Sonstige Infos

Zurück zur Übersicht des gesamten Programms und Literaturempfehlungen.

Alle Kurse & Anmeldung

Zu den Kursen

Buddhistische Literatur, Meditationsartikel und mehr im Dharmashop

Bücher aller Traditionen, Statuen, Thangkas, Meditationskissen, Malas, Poster, Klangschalen, Räucherstäbchen und vieles mehr für die Dharmapraxis

Zum Onlineshop


Das Kamalashila Institut unterstützen

Jetzt spenden

Unser Newsletter