Zur Anmeldung

Achtsamkeit, (Selbst-) Mitgefühl und Ihre Wurzeln im Buddhismus, Modul 1 (einzeln buchbar)

Sechstägiges Praxisretreat zum Anapanasati-Sutta – Achtsamkeit in Verbindung mit dem Atem und Formen der heutigen Achtsamkeitspraxis (MBI)

Kursnummer
6.4
Dozent(in)/Lehrer(in)
Kursbeschreibung

Dieses Sechstage-Retreat bildet den Auftakt des Jahresprogramms und ist jetzt auch einzeln buchbar. D.h. man kann sich auch danach noch entscheiden an weiteren Modulen teilzunehmen. In diesem Retreat werden im Rahmen eines intensiven Tagesplans Meditationsübungen im Achtsamkeitsstil (MBSR u.a.) und Meditationen nach traditionell buddhistischen Anleitungen angeboten.

Acharya Lama Kelzang Wangdi wird an den Vormittagen das Anapanasati-Sutta lehren, die Lehrrede des Buddha über die Atmungsachtsamkeit, und dazu Meditationsanleitungen geben. Die Vier Grundlagen der Achtsamkeit beziehen sich auf die Körperwahrnehmung, die Gefühlstönungen, die Geisteszustände (Gedanken und Emotionen) und die Geistesobjekte (Objekte des Erkennens und der Einsicht).

Zudem wird auf zentrale Ansätze aus dem Mahayana-Buddhismus eingegangen:

Was bedeuten Mitgefühl und Bodhichitta (Erleuchtungsgeist) in Bezug auf die relative (bedingte) Ebene (also wie uns die Dinge erscheinen) und die absolute (letztendliche) Ebene (so wie die Dinge wirklich sind, leer von bestehender Eigennatur). Wie kann aus diesem Wissen, bzw. diesem Nicht-Wissen Weisheit entwickelt werden?

Angelika Wild-Regel und Yesche U. Regel werden nachmittags ergänzend dazu weitere Meditationen sowie Achtsamkeitsübungen aus dem MBSR anleiten und unterrichten, die mit dem Anapanasati-Sutta in Verbindung stehen. Die Praxis findet im Sitzen, Liegen, Gehen und Stehen sowie als achtsame Yoga-Reihe in Bewegung statt. Darüber hinaus halten sie Vorträge und leiten Gesprächsrunden an.

Sonstige Infos

Zurück zur Übersicht des gesamten Programms und Literaturempfehlungen.

Melden Sie sich hier zu diesem Kurs an

Kursgebühren

Gewünschte Unterkunft

Die Unterkünfte werden nach Verfügbarkeit und nach Eingang der Anmeldungen vergeben. Sie erhalten von uns eine Buchungsbestätigung mit Angaben, ob wir Ihrem Zimmerwunsch entsprechen können. Bitte überweisen Sie die Kosten erst nach Erhalt der Bestätigungsemail durch unser Büro.

Gesamtsumme
Da unser Zimmerkontingent beschränkt ist, gibt es bei negativem Bescheid die Möglichkeit Ferienwohnungen/Zimmer im Dorf und der näheren Umgebung anzumieten. Liste der Unterkünfte (PDF).

Zusätzliche Spende*

* Diese Spende wird u.a. für die Unterstützung einkommensschwacher TeilnehmerInnen und zur Deckung der Organisationskosten verwendet.

Persönliche Daten

Besondere Ernährung

Bitte geben Sie bei Anmeldung an, wenn Sie vegane, laktose- oder glutenfreie Mahlzeiten benötigen. Alle Mahlzeiten werden als Buffet angeboten. Daher bitten wir um Verständnis, dass wir individuelle Allergien nicht berücksichtigen können. Wenn Sie sich selber verpflegen möchten, gibt es in der Nähe des Instituts Ferienwohnungen, die Ihnen dies ermöglichen.

Zahlungsweise

  • Die Kosten der Veranstaltung überweise ich spätestens spätestens zehn Tage vor Kursbeginn unter Angabe der Kursnummer und des Kurstitels auf das Konto des Kamalashila Instituts®.

    Karma Kagyü Gemeinschaft Deutschland – Tibetisch-Buddhistische Religionsgemeinschaft e.V. (nicht „Kamalashila Institut”!)
    IBAN: DE33 5765 001 001 9949 1127
    BIC: MALADE51MYN
    Kreissparkasse Mayen
    Verwendungszweck: Kurs 6.4 am 23. Juni 2020

    Sollten Sie einen Zimmerwunsch angegeben haben, überweisen Sie die Kosten dafür bitte erst nach Erhalt der Bestätigungsemail durch unser Büro.

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Newsletter

Alle Kurse & Anmeldung

Zu den Kursen

Buddhistische Literatur, Meditationsartikel und mehr im Dharmashop

Bücher aller Traditionen, Statuen, Thangkas, Meditationskissen, Malas, Poster, Klangschalen, Räucherstäbchen und vieles mehr für die Dharmapraxis

Zum Onlineshop


Das Kamalashila Institut unterstützen

Jetzt spenden

Unser Newsletter