Tulku Damchö Rinpoche wurde in Nupri im nördlichen Nepal geboren. In der Zeit, als Thrangu Tashi Chöling in Kathmandu, Nepal gebaut wurde, entschloss er sich, Mönch des Kagyü-Klosters zu werden. Während einer Nepalreise erkannte seine Eminenz Tai Situ Rinpoche ihn als die Wiedergeburt Lama Tsoknyis, eines herausragenden Meisters des tibetischen Thrangu Tashi Chöling Klosters, vor der Zeit der chinesischen Invasion. Wenig später wurde er als Tulku inthronisiert. Die Shedra, der Klosteruniversität schloss er mit Auszeichnung ab. Im Jahr 2007 vollendete er das traditionelle 3-Jahres-Retreat und ein einjähriges Kalachakra-Retreat. Seither reist Rinpoche regelmäßig in den Westen, um dort zu lehren.

Aktuelles Programm

Alle Kurse & Anmeldung

Zu den Kursen

Buddhistische Literatur, Meditationsartikel und mehr im Dharmashop

Bücher aller Traditionen, Statuen, Thangkas, Meditationskissen, Malas, Poster, Klangschalen, Räucherstäbchen und vieles mehr für die Dharmapraxis

Zum Onlineshop


Das Kamalashila Institut unterstützen

Jetzt spenden

Unser Newsletter