Aktuelles

Mittwochs, 2., 9. und 16. Dezember / jeweils 19 bis 20:30 Uhr **Anmeldeschluss: 30. November**

In diesem Kurs geht es um unsere Buddhanatur, die uns allen innewohnenden Qualitäten – oder das Grundlegende Gute, ein Begriff den Chögyam Thrungpa Rinpoche für Buddhanatur verwendet hat. Lama Kelzang hat die wunderbare Gabe, die traditionellen und tiefgründigen Lehren für unser modernes Leben umzusetzen und leicht zugänglich zu machen.

Der Kurs besteht aus Belehrungen und gemeinsamer Meditation und es gibt Zeit für Fragen.

Englisch mit deutscher Übersetzung.

Mehr Infos unter Kamalashila Online.

Direkt zur Anmeldung

Weiter

Samstag, 28. bis Sonntag, 29. November **Anmeldeschluss: 26. November**

Durch das Herausarbeiten von Gemeinsamkeiten und Unterschieden zwischen Meditation und Psychologie möchten wir in diesem Seminar aufzeigen, wie man beide Ansätze fruchtbar nutzen und miteinander verbinden kann – in ihren jeweiligen Aufgabenbereichen, Möglichkeiten und Zielen.

Dieses Wochenendseminar ist der Start einer Seminarreihe, in der verschiedene aktuelle relevante Themen unserer Gesellschaft aus psychologischer und buddhistischer Perspektive beleuchtet werden. Sie richtet sich sowohl an praktizierende Buddhisten, als auch an alle Interessierten.

Mehr Infos unter Kamalashila Online.

Direkt zur Anmeldung

Weiter

Freitag, 4. Dezember bis Sonntag, 6. Dezember **Anmeldeschluss: 2. Dezember**
mit Lama Yesche U. Regel

Der historische Buddha Gautama erlangt vor ca. 2.500 Jahren das volle Erwachen und beginnt für eine große Epoche der menschlichen Geschichte das Rad der Lehre (Dharma) in Gang zu setzen. Er lehrt die unter anderem die Vier Edlen Wahrheiten und den Achtfachen Pfad.

In diesem Kurs werden die Vier Verankerungen der Achtsamkeit aufgezeigt und die Metta-Herzensgüte-Meditation als notwendige ergänzende Praxis vermittelt sowie der Unterschied von Achtsamkeits-Praxis und Einsichts-Meditation wird durch Übungsanleitungen erfahrbar.

Mehr Infos unter Kamalashila Online.

Direkt zur Anmeldung

Weiter

Aktuelles Programm

Alle Kurse & Anmeldung

Zu den Kursen
  • Karma Kagyü Gemeinschaft Deutschland

    Das Kamalashila Institut für buddhistische Studien und Meditation ist Teil und gleichzeitig wichtigstes Zentrum der Karma Kagyü Gemeinschaft Deutschland e.V., der offiziellen Vertreterin der Karma-Kagyü-Linie in Deutschland und der Aktivitäten S.H. des Gyalwang Karmapa in Europa. Der Verein wurde 1978 als organisatorischer Rahmen für die zahlreichen Besuche und Programme der wichtigsten Lehrer der Karma-Kagyü-Linie des tibetischen Buddhismus ins Leben gerufen.

    Weiter
  • Seine Heiligkeit der XVII. Gyalwang Karmapa

    S.H. der XVII. Karmapa, spirituelles Oberhaupt der 900-jährigen Karma-Kagyü-Tradition des tibetischen Buddhismus, ist einer der wichtigsten Vordenker unserer heutigen Zeit. Karmapa spielt eine Schlüsselrolle in der Bewahrung und Modernisierung der tibetisch-buddhistischen Spiritualität und Kultur. Beschrieben als eine der großen „spirituellen Leitfiguren des 21. Jahrhunderts“ inspiriert er als Lehrer, Künstler, Poet und Umweltaktivist Millionen von Menschen weltweit.

    Weiter
  • Stadtgruppen des Kamalashila Instituts®

    Sie wollen Meditation und Buddhismus möglichst wohnortnah studieren und praktizieren? Es existiert eine wachsende Zahl von Meditationsgruppen des Kamalashila Instituts in verschiedenen Städten. Diese haben jeweils ein eigenes Programm, das von wöchentlichen Meditationen über Studiengruppen bis hin zu Wochenendkursen reicht. Die Stadtgruppen werden von unseren beiden Resident-Lamas Acharya Lama Sönam Rabgye und Acharya Lama Kelzang Wangdi betreut.

    Weiter

Buddhistische Literatur, Meditationsartikel und mehr im Dharmashop

Bücher aller Traditionen, Statuen, Thangkas, Meditationskissen, Malas, Poster, Klangschalen, Räucherstäbchen und vieles mehr für die Dharmapraxis

Zum Onlineshop


Das Kamalashila Institut unterstützen

Jetzt spenden

Unser Newsletter